AGB

Mit dem Betreten des Kinder Hallenspielplatzes werden die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Benutzung durch den Besucher (Eltern, verantwortlichen Begleitpersonen der Kinder) anerkannt und ausdrücklich Gegenstand des Benutzungsvertrages.

 

1.
Kindern ist der Besuch des Hallenspielplatzes nur in Begleitung ihrer Eltern oder eines anderen Aufsichtspflichtigen gestattet, es sei denn, die Eltern haben ausdrücklich auf dem dafür vorgesehenen Formular ihr Einverständnis mit dem Besuch durch das Kind ohne die Begleitung eines Aufsichtspflichtigen gestattet. Eine Übertragung der Aufsichtspflicht an Alpimaro oder deren Personal findet nicht statt.

2.
Eltern bzw. die Aufsichtspflichtigen haften für Ihre Kinder und sind somit für den Eintritt, jegliche Schäden an den Einrichtungen und Spielsachen als auch für Personen und Sachschäden an Dritten verantwortlich.

3.
Alpimaro besteht aus mehreren Unterhaltungs- und Spielaktivitäten, sowie einem Klettergerüst. Die Benutzung aller angebotenen Sachen und Spielgeräte erfolgt auf eigene Gefahr. Eltern bzw. die Aufsichtspflichtigen sorgen dafür, dass die Kinder sich an die bestehenden Regeln halten.

4.
Alpimaro oder die Mitarbeiter haften nicht für Personen – Sach oder Vermögensschäden. Auch für selbst verschuldete Unfälle der Besucher, die auf eigener unsachgemäßer Behandlung und/oder Handhabung der Geräte oder sonstiger Spieleinrichtungen beruhen, wird keine Haftung übernommen. Auch für den Fall der höheren Gewalt und Zufall sowie Mängeln, die auch bei Einhaltung der üblichen Sorgfalt nicht sofort erkannt werden, haftet Alpimaro nicht.

5.
Die Spielbereiche dürfen nicht mit Schuhen, Ausnahmen nur nach Rücksprache gestattet, sondern nur mit Socken oder Strümpfen betreten werden.

6.
Essen und Trinken ist im Spielbereich nicht gestattet.
Im Hallenbereich ist absolutes Rauchverbot.

7.
Zur Sicherheit der Besucher dürfen Gegenstände aus Glas, sowie spitze oder scharfe Gegenstände und eigenes Spielzeug nicht mitgeführt werden.

8.
Für Beschädigungen an Bekleidung der Besucher, die bei der Benutzung der Einrichtung u. Geräte von Alpimaro entstehen, wird keine Haftung übernommen. Ebenfalls nicht für Verlust von Gegenständen, Geld sowie andere Wertsachen die mitgebracht wurden.

9.
Sämtliche Einrichtungen und Geräte sind pfleglich zu nutzen. Bei missbräuchlicher Behandlung, schuldhaften Verunreinigungen, Verlust oder Beschädigungen an der Einrichtung sowie entliehenen Gegenständen haftet der Besucher.

10.
Dem im Interesse der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit getroffenen Maßnahmen und Anordnungen des Personals ist Folge zu leisten. Das von der Geschäftsführung hier bevollmächtigte Personal übt das Hausrecht aus. Es ist befugt, Besucher die gegen die Bestimmungen verstoßen und andere Besucher belästigen und den Anordnungen des Personals keine Folge leisten, aus dem Kinder- Hallenspielplatz zu verweisen.

11.
Personen mit ansteckenden Krankheiten oder die unter Einfluss von berauschenden Mitteln stehen, ist der Zutritt nicht gestattet. Alkoholische Getränke dürfen nicht mitgebracht werden. Das Mitbringen von Tieren ist untersagt.

12.
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist soweit gesetzlich zulässig Erkelenz.

 

Show Buttons
Hide Buttons